| DEEN

Applikationsberichte


LTT24 - Die Zukunft batteriebetriebener Elektromotoren sowie europäischer Normen

Elektroantriebe erobern unser tägliches Leben: Akkuschrauber, Winkelschleifer, Elektro-Bikes und Elektro-Autos müssen mit höchster Effizienz über größtmögliche Lastbereiche funktionieren. Prüfnormen, wie die DIN IEC 60034-2-3, definieren die Prüfanforderungen und verlangen Bandbreite und Genauigkeit, wie sie weltweit nur der LTT24 bietet.

Mehr

LTT24 - Weltneuheit: Digitale 24-Bit Musikaufnahme im MHz-Bereich

Herzlichen Glückwunsch für den 1. Platz des Innovationspreises 2017 des Landkreises Göttingen!

Die Firma "friends of green sonic" entwickelte zusammen mit der Labortechnik Tasler GmbH einen neuen Recorder für Musikaufnahmen: Ein 24-Bit PCM-System mit einer Abtastrate von 4,2336 MHz - digitales Audio neu definiert.

Mehr

LTT24 - Akustische Messungen mit bahnbrechender Qualität in Luft und unter Wasser

Vergleichsmessungen der Uni Hamburg zeigen den enormen Einfluss der Konstantstromspeisung eines ICP®-Mikrophons auf die zu erreichende Signalqualität und bescheinigt dem Universalmessgerät LTT24 die besten Werte und das niedrigste Rauschen.

Mehr

LTT24 - Aufzeichnung von Dehnungen an ultrahochfesten Betonen unter Schlagbeanspruchung

Das Centrum Baustoffe und Materialprüfung (cbm) der Technischen Universität München ist eines der bedeutendsten Forschungs- und Prüfinstitute für Baustoffe in Deutschland. Das Tätigkeitsfeld des cbm deckt die Bereiche Lehre, Forschung und Materialprüfung ab. Die Arbeitsgruppe Betontechnologie beschäftigt sich mit den wesentlichen Aspekten des Baustoffs Beton – von der Herstellung (Mischen), über die Verarbeitung (Rheologie) bis hin zu den mechanischen Eigenschaften und der Dauerhaftigkeit.

Mehr

LTT24 - Crash-Szenarien aufzeichnen - dem Körperschall auf der Spur

Bei Continental fiel die Wahl auf den Transientenrekorder LTT186-16 aus dem Hause Labortechnik Tasler.

Das Gerät hat sich sowohl im stationären Prüfstandsbetrieb als auch im mobilen „Crash-Einsatz“ bestens bewährt. Denn für die anstehenden Untersuchungen wird ein leistungsfähiges Messdatenerfassungssystem benötigt, das besonders hohen Anforderungen gerecht wird. Das System muss autark, d.h. ohne Rechnerunterstützung, arbeiten können und dabei auch längere Aufzeichnungen bis in den Minutenbereich hinein ermöglichen. Es soll zudem eine hohe Signalbandbreite bis 1 MHz für möglichst viele Kanäle bieten und das bei höchster Genauigkeit.

Heute verwenden Sie den LTT24 als Nachfolgemodell.

Mehr

LTT24 - Qualifikationstest eines Satellitenbauteils

TU München - Die Firma EADS-Astrium beauftragte die KRP-Mechatec mit dem Test eines mechatronischen Satellitenbauteils, einer sog. „Low Shock Release Unit“ (LSRU), die der Auftraggeber für den Einsatz an Satelliten entwickelt und gebaut hatte.

Heute verwenden Sie den LTT24 als Nachfolgemodell.

Mehr

LTT24 - Unterwasser-Sprengversuche

Die Aufzeichnung von Unterwasserdruckwellen stellt große Anforderungen an die verwendete Messtechnik. Gefordert sind hohe Abtastraten für die transienten Signale einer Sprengung, sowie Robustheit des Messsystems gegen Schock und Vibrationen.

Heute verwenden Sie dafür den LTT24 als Nachfolgemodell.

Mehr

LTT24 - Messungen an Gasturbinen

DMS-Sensoren an einer Gasturbine dezentral erfassen: Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Optimierung seiner Produkte betreibt der Unternehmensbereich Power Generation innerhalb der Siemens AG im Gasturbinenwerk Berlin ein Prüffeld für Untersuchungen an Gasturbinen. Die Anforderungen an die Messtechnik sind dabei enorm: Typischerweise müssen über 300 dynamische Kanäle mit Abtastraten bis zu 50 kHz pro Kanal erfasst werden.

Heute verwenden Sie dafür den LTT24 als Nachfolgemodell.

Mehr

LTT24 - Stufenschalter im Härtetest

Robuste Transientenrecorder bewähren sich auch auf der Langstrecke und sorgen für eine schnelle und sichere Aufzeichnung der Messdaten.

Als Nachfolgemodell ist der LTT24 bestens geeignet.

Mehr

LTT24 - Dem Aussetzer auf der Spur

Ultraschnelle Messtechnik an Motorenprüfständen im Institut für Motorenbau mit dem patentierten LTT-Messverfahren.

Das Nachfolgemodell LTT24 ist hierfür bestens geeignet.

Download PDF

LTT24 - Blitzstrommessungen an realen Anlagen mit einem mobilen Erfassungssystem

In den vergangenen Jahrzehnten wurden weltweit Blitzstrommessungen zur wissenschaftlichen Grundlagenforschung an Blitzmess-Stationen durchgeführt.

Die Firma Dehn+Söhne stellte auf der Blitzstromtagung 2009 in Neu-Ulm Ihre Ergebnisse vor.

Der Nachfolger LTT24 ist hierfür bestens geeignet.

Download PDF

LTT24 - Bild der Wissenschaft

Ein Artikel der "Bild der Wissenschaft / Ausgabe 12-2007" über den Testlauf der größten jemals gebauten Gasturbine im Kraftwerksblock 4 in Irsching, bei dem LTT-Messtechnik im Einsatz ist.

Das Nachfolgemodell LTT24 ist für diese Art von Messungen bestens geeignet.

Download PDF

LTT24 - Signalaussetzer im Mikrosekunden-Bereich sicher erkennen

Die Verkabelung in Fahrzeugen ist extremen Belastungen ausgesetzt. Es herrschen starke Vibrationen und große Temperaturunterschiede. Um diese Rahmenbedingungen zu überstehen, werden Komponenten wie Kabelbäume, Stecker und Schalter intensiv auf Shakern und in Wärmekammern getestet. Selbst kürzeste Verbindungsaussetzer müssen dabei sicher erfasst werden.

Das Nachfolgemodell LTT24 ist für diese Art von Messungen bestens geeignet.

Mehr

LTT24 - Ansprengversuche an Panzern und Gebäuden

Transientenrecorder der Labortechnik Tasler GmbH werden als Ersatz für Bandgeräte u.a. bei Sprengversuchen eingesetzt. Dabei werden die möglichen Auswirkungen auf die Insassen untersucht. Hierzu bestückt man Versuchspuppen und Sitzstrukturen mit Sensoren zur Ermittlung der eingeleiteten Kräfte und Beschleunigungen. Die Messtechnik von Labortechnik Tasler ist robust genug, um die Messdaten direkt im angesprengten Panzer oder Gebäude aufzunehmen.

Für diese Art von Messung ist das Nachfolgemodell LTT24 ebenfalls bestens geeignet.

Mehr