| DEEN

LTT24 - Puls


Optionale Eingänge für Pulssignale

  • Jedes Puls-Modul hat bis zu 3 Eingänge (A,B,Z) die mit 1,024 GHz abgetastet werden
  • Eingangsbereich: -30 V … +80 V – mit digital einstellbarer Trigger-Schwelle
  • A: Pulseingang (Sinus oder TTL)
  • B: Drehrichtung (z.B. Cosinus)
  • Z: 0° Kennung – ein Puls pro Umdrehung
  • Interne Berechnung des Winkel φ und dessen zeitliche Ableitung φ'
  • Sowie ∆φ und ∆φ' zu einem virtuell gleichförmig rotierendem System
  • Ein (1) mathematisches Ergebnis kann je Puls-Modul analog ausgegeben werden
  • Ausgangsamplitude ca. ± 5 V

Mögliche Anwendungen:

  • Tip-Timing an Turbinen
  • Drehschwingungsanalyse
  • Dank der analogen Ausgänge, können Sie z.B. einen FFT Analysator anschließen und das ∆φ Signal analysieren